The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010 de Matt Stone


The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010

de Matt Stone
Genero : Libros En Inglés

Book's Cover of The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010

4,2 de 5 estrellas étoiles sur 5 de 12 Commentaires client

Luca Dal Monte was press and public relations director for Ferrari North America before returning to Italy to head Maserati's worldwide press and public relations. Californian Matt Stone is executive editor of Motor Trend magazine has authored several best-selling motoring books.. The Ferrari Phenomenon provides a fresh perspective on the world's most charismatic car manufacturer and its iconic founder, combining everything from little-known history and biographical details of Enzo Ferrari and a virtual tour of the Ferrari factory and grounds, to unexpected facts on everything from one-off cars and race statistics and guidance on what to do when you visit Maranello. To develop this variety and detail required the international expertise of insider Luca Dal Monte, who was head of Ferrari's North American press office before returning to Italy as director of Maserati's worldwide press and public relations operations, and Motor Trend editor and best-selling author Matt Stone. Together their research and interviews bring unexpected stories to light, taking the reader behind the scenes, giving even knowledgeable Ferrari afficionados material they didn't know. Thousands of Ferrari books have been published and more come every year, but The Ferrari Phenomenon is one of the few that is indispensable to every fan of the Prancing Horse.

» Leer Online The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010

» Descargar The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010 Mobi

» Descargar The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010 en PDF

» Descargar The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010 Epub

» Descargar The Ferrari Phenomenon (Inglés) Tapa dura – 1 enero 2010 en opción directa y rápida

Mythos Ferrari - Versuch einer Erklärung Wie von den Publikationen des Verlags David Bull in Arizona gewohnt, besticht auch dieser Band durch hochwertige Verarbeitung, hervorragend auf bestem Papier reproduzierte Fotos - insgesamt sind es 160 Abbildungen - und vermittelt so schon beim Durchblättern sowohl optisch als auch haptisch einen erstklassigen Eindruck. Noch bemerkenswerter erscheint aber - zum Glück - der Inhalt dieses neuen Ferrari-Buchs. Die Autoren - erkennbar Enthusiasten der italienischen Edelmarke - versuchen eine Erklärung für die einzigartige Anziehungskraft und Ausstrahlung der Automobile mit dem springenden Pferd zu geben. Dieses Vorhaben ist gelungen. In sieben Kapiteln widmen sie sich dem Thema nicht erschöpfend aber mit interessanter Schwerpunktsetzung und durchaus unterhaltsam und unterscheiden sich auch deutlich von der inzwischen teilweise ermüdenden Darstellungsweise vieler der bis heute über eintausend Titel zählenden Ferrari-Literatur. Sie knüpfen bei der Ausleuchtung des Phänomens Ferrari weniger an die brillante Technik der Produkte als an das Leben und Wirken des unvergessenen Firmengründers Enzo Ferrari an. Das erste Kapitel mit dem Titel "La Famiglia" beschreibt den Werdegang des großen Italieners, wobei auch zahlreiche private Gesichtspunkte und spezifische Verhaltensweisen Ferraris berücksichtigt werden. Es wird eine sehr vielschichtige und eindrucksvolle Persönlichkeit geschildert, deren Leben von großen Erfolgen und schweren Schicksalsschlägen gekennzeichnet war. In den Kapiteln Zwei und Sechs mit den Überschriften "Little did you Know" und "Etceterini" werden bunt gewürfelt Fakten, Fahrzeuge und Entwicklungen jeweiligen Einzelbetrachtungen unterzogen, die zusammen geeignet sind, einen Eindruck von der Faszination Ferrari zu geben. Kapitel Drei mit dem Titel "Notable Quotables" stellt eine Sammlung unzähliger Zitate unterschiedlichster Personen und Persönlichkeiten über und zu Ferrari dar; im vierten Abschnitt "Cars and their Stars" werden prominente Menschen mit ihren Ferraris vorgestellt. In Kapitel Fünf "Maranello - my Kind of Town" und im abschließenden siebenten Abschnitt "Ferrari Today" erhält der Leser einen Einblick in das moderne Ferrari-Werk und sein örtliches und geistiges Umfeld. Auch in diesen Betrachtungen wird immer wieder an die Vorstellungen, Wünsche und Visionen Enzo Ferraris angeknüpft, dessen Bedeutung für die Region und das Land weit über die eines reinen Automobilproduzenten hinausging und immer noch -geht. Das Buch endet mit der Würdigung der überragenden Siegesserie Ferraris in der Formel 1 unter Michael Schumacher und einem Blick auf das moderne Ferrari-Management. Wer dieses lohnende Buch gelesen hat und auch nur über etwas Begeisterung für die Automobile aus Maranello verfügt, ist dem Mythos Ferrari mit Sicherheit einen deutlichen Schritt näher gekommen.
Essential For Any Car/Ferrari Lover I consider myself passionate about cars of all types and have been for most of my life. So, just like any other car lover, I've seen endless magazines and large books with colorful pictures of beautiful and exotic cars. This time I was looking for something a little different and I found The Ferrari Phenomenon. There is no shortage of Ferrari books out there and plenty of them offer mouth-watering pictures and overviews of the prancing horse's illustrious race history. However, where this book differs is the "anecdotal" type information. For example there is a section with quotes from famous people regarding their Ferraris or experiences they had while driving them. Bottom Line: The Ferrari Phenomenon is a great addition to any established car book collection, or a great way to start a new one.
A good read! Not a bad primer for those who know little about the man & his company, nice old pix of the factory back in the 'good ole' days.